Pressemitteilungen
27.02.2015
Gesundheitsminister Stefan Grüttner: „Krankenhausreform des Bundes bringt mehr Qualität in die hessischen Kliniken – Patientensicherheit ist oberste Richtschnur“
Offenbach. Am Mittwoch hat der Hessische Gesundheitsminister auf dem Rhein-Main Zukunftskongress die Bedeutung der Krankenhausreform des Bundes in den Blick genommen und einen „Riesenschritt für die Patientinnen und Patienten“ und hin zu „mehr Qualität und Sicherheit“ genannt. „Qualität schreiben wir in Hessen schon lange groß. Das Anfang 2014 gegründete Referat für Qualität und Patientensicherheit im Hessischen Gesundheitsministerium ist nur ein Baustein unseres Engagements. Umso wichtiger war es mir, dass die Krankenhausreform im Bund auch vom Menschen her gedacht wird und ich freue mich, dass ich als Sprecher der CDU/CSU-geführten Länder hier eine starke hessische Handschrift einbringen konnte“, so Grüttner auf der Pressekonferenz des Kongresses. Im Dezember hatte sich in Berlin die Bund-Länder AG auf Eckpunkte zu einer Krankenhausreform geeinigt. Der Hessische Gesundheitsminister Stefan Grüttner nannte die Reform „vom Menschen her gedacht“ und einen „Riesenschritt hin zu mehr Qualität und Patientensicherheit in den Kliniken.“
weiter

10.02.2015
Immer mehr Kinder mit und ohne Behinderung lernen gemeinsam
Offenbach. Im Rahmen der Wochen der Bildung der Landesregierung hat sich der Hessische Minister für Soziales und Integration, Stefan Grüttner, heute in der Mathildenschule in Offenbach über die Umsetzung der inklusiven Beschulung informiert. „Wir messen der Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen hohe Priorität zu“, erklärte Grüttner. Deshalb hat das Land Hessen die Zahl der Stellen für Förderschullehrkräfte zur Unterstützung an der allgemeinen Schule erhöht, für das Schuljahr 2014/15 um mehr als 120 Stellen auf über 1.800. „Noch nie waren so viele Förderschullehrkräfte in der allgemeinen Schule im Einsatz.“
weiter

20.01.2015
Staatsminister Stefan Grüttner würdigt Lebenswerk
Offenbach. Frau Marianne Drost aus Offenbach am Main ist heute für ihr jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet worden. Die Ehrung wurde durch den Hessischen Minister für Soziales und Integration, Stefan Grüttner, vorgenommen.
weiter

16.12.2014
Staatsminister Stefan Grüttner würdigt Lebenswerk
Wiesbaden. Frau Gisela Lehmann und Herr Gerhard Gahler aus Offenbach am Main sind heute für ihr jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet worden. Die Ehrung wurde durch den Hessischen Minister für Soziales und Integration, Stefan Grüttner, vorgenommen. In seiner Laudatio würdigte der Minister das Lebenswerk der beiden Persönlichkeiten: „Frau Lehmann und Herr Gahler haben unter großem persönlichen Einsatz und Zurückstellung von eigenen Interessen in ihren Funktionen als ehrenamtliche Richter, Schöffen, Ehren- und Handelsrichter über viele Jahre hinweg wertvolle Arbeit zur Rechtsfindung geleistet. Sie haben sich zuverlässig und vorbildlich mit Pflichtbewusstsein, Gewissenhaftigkeit und großer Hilfsbereitschaft engagiert. Ich freue mich, dass ich sie dafür heute auszeichnen und mich bedanken kann“, so Grüttner.
weiter

10.11.2014
Gesundheitsminister Stefan Grüttner: „Gesundheitsförderung und Prävention müssen in allen Lebenswelten gestärkt werden“
Wiesbaden. Der Hessische Gesundheitspreis wurde heute an vier herausragende Projekte verliehen, die einen wichtigen Beitrag für die Prävention und Gesundheitsförderung in Hessen leisten. Der Hessische Gesundheitsminister Stefan Grüttner ehrte jeweils ein Projekt in den Bereichen „Gesund Aufwachsen“, Gesund Leben“ und „Gesund Altern“, die sich für die Gesundheit der hessischen Bevölkerung einsetzen. Darüber hinaus verlieh er den Sonderpreis „Gesund altern in der Kommune“.
weiter

28.09.2014
Schirmherr und Hessischer Gesundheitsminister Stefan Grüttner überreicht 1000 Euro Lottomittel - „Wertvolle Initiative für Krebsprojekte“
Offenbach. Anlässlich der Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ lobte der Hessische Gesundheitsminister und Schirmherr der Veranstaltung, Stefan Grüttner, das große Engagement der Stiftung Leben mit Krebs, des Wassersportvereins Offenbach-Bürgel und des Ketteler Krankenhaus in Offenbach: „Ich habe voller Überzeugung die Schirmherrschaft der Initiative „Rudern gegen Krebs“ auch in diesem Jahr wieder übernommen, denn es profitieren sowohl an Krebs erkrankte Menschen als auch Gesunde, die so erreicht werden und sich informieren können.“ Der Gesundheitsminister überreichte jeweils 500 Euro aus Lottomitteln an die Stiftung Leben mit Krebs und den Wassersportverein 1926 e.V. Offenbach-Bürgel.
weiter

08.08.2014
„Wir nehmen die Bedenken ernst, die an uns herangetragen werden und appellieren an die KV Hessen, die einheitliche Systematik für Hessen zu überprüfen und auch lokale Gegebenheiten in den Blick zu nehmen“ Bessere Informationen und mehr Transparenz verabr
Wiesbaden. Auf Initiative und Einladung des Hessischen Gesundheitsministers Stefan Grüttner haben sich am Freitag Vertreter der KV Hessen und verschiedener Kommunen und Landkreise, die Bedenken wegen der Umstellung des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes (ÄBD) geäußert haben, im Ministerium für Soziales und Integration zu einem Gespräch getroffen.
weiter

06.08.2014
Die malerische Fachwerkstadt im Vogelsbergkreis wird zum Treffpunkt für Familien aus ganz Hessen.
Die Stadt Alsfeld richtet gemeinsam mit der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie und dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration in 2015 die beliebte familienorientierte Veranstaltung für alle Generationen aus. Dies gaben heute der Hessische Familienminister Stefan Grüttner und Matthias Wilkes, Stiftungsratsvorsitzender der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie vor dem weltbekannten Rathaus der Stadt bekannt: „Wir sind überzeugt davon, dass Alsfeld mit seiner Infrastruktur und der märchenhaften historischen Altstadt optimale Bedingungen für das Großereignis bietet und freuen uns auf ein fröhliches Familienfest mit vielen kleinen und großen Gästen im Sommer 2015.“
weiter

17.06.2014
Sozialminister Grüttner würdigt Lebenswerk
Wiesbaden/Offenbach Volker Kern aus Offenbach ist heute für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet worden. Die Ehrung wurde durch den Hessischen Minister für Soziales und Integration, Stefan Grüttner, vorgenommen.
weiter

05.06.2014
Stefan Grüttner: „Sprachförderung ist uns ein besonderes Anliegen, weil es der Schlüssel zu persönlichem und beruflichem Erfolg ist“

Offenbach. Anlässlich einer Bescheidübergabe in Höhe von rund 592.000 Euro an den Eigenbetrieb Kindertagesstätten Offenbach betonte der Hessische Familien- und Integrationsminister Stefan Grüttner, wie wichtig der Erwerb der deutschen Sprache schon im Kindergartenalter sei. „Die Hessische Landesregierung ist davon überzeugt, dass das Beherrschen der deutschen Sprache der Schlüssel zu persönlichem und beruflichem Erfolg ist. Das gilt für deutsche Kinder, aber natürlich in ganz besonderem Maße für Kinder mit Migrationshintergrund, für die Sprache der Schlüssel zu sozialer, politischer, wirtschaftlicher und kultureller Integration ist. Deshalb freue ich mich hier heute 591.937 Euro Landesmittel zur Sprachförderung im Kindergartenalter an den Eigenbetrieb Kindertagesstätten Offenbach (EKO) übergeben zu können“, so der Minister. Die Mittel seien zur Förderung der Sprachkompetenz und zur Fortbildung der Erzieherinnen und Erzieher in diesem Bereich.

weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Ihr Landtagsabgeordneter für Offenbach   | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.29 sec.